KOSTENFREIES WEBINAR

NEU: für alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Online-Webinar Easy Comics

Wie du spielend leicht Kinder und Jugendliche begeisterst
und die Anerkennung von Eltern und KollegInnen gewinnst, indem du

mit dem iPad ein cooles Medienprojekt durchführst.

  • Du arbeitest mit Kindern und Jugendlichen und weißt oft nicht, wie du sie wirklich erreichen oder begeistern kannst?
  • Viele der Kids möchten gerne Geschichten erzählen, tun sich aber schwer mit Sprache oder Rechtschreibung. Für manche ist das Verfassen längerer Texte eine Qual.
  • Du hast zwar ein iPad, nutzt es aber noch nicht für kreative Projekte? Du hast Respekt vor der Technik und willst dich nicht blamieren?
  • Andererseits findest du, die Kids sollen mit modernen Medien umgehen können und nicht nur konsumieren

Dann ist das Webinar "Easy Comics" ganz bestimmt das Richtige für dich!

Du lernst in diesem Webinar

  • wie du mit iPad und Apps mit Leichtigkeit und Spaß Comicgeschichten erstellen kannst und  dieses Wissen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einsetzt
  • wie du damit bei Kindern und Jugendlichen eine wahre Kreativitätsexplosion auslöst und mit ihnen ins Erzählen kommst
  • wie du deinen Unterricht/deine Freizeitangebote um ein modernes digitales Angebot bereicherst

Das sagen Veranstalter über meine Workshops:

Das sagen meine Teilnehmenden über meine Workshops:

Und das sagt die Presse:

Die Resonanz der Presse war besonders groß. Es gab zahlreiche Zeitungsartikel und Radiobeiträge.

Du möchtest auch Kinder und Jugendliche mit einem solchen kreativen digitalen Projekt begeistern?

Das ist meine Geschichte:

Ich bin Andrea Rings, Autorin und Workshopleiterin für iPad-Comicworkshops

2018 habe ich bei einer Bilder-Schreibwerkstatt die Bilder noch am Laptop nachbearbeitet. Puh, das war vielleicht mühsam! Die Kinder und Jugendlichen standen hinter mir und gaben Anweisungen zu Sprechblasen und Bildausschnitten. Mein Gedanke damals: Das können sie doch auch alle selbst! Da hatte ich mir gerade ein iPad gekauft. Monatelang probierte ich Apps aus und schrieb an einem Konzept für eine Comic-Schreibwerkstatt mit iPads.

Im Jahr 2020 habe ich mit diesem Konzept das Pilotprojekt Country Comics durchgeführt - mit überwältigendem Erfolg. Meine Teilnehmenden erzählten ihre eigenen Geschichten, völlig frei von Vorgaben und Erwartungen. Jede/jeder im eigenen Stil und mit den eigenen Möglichkeiten, noch dazu in einer Altersspanne von 8-20 Jahren. Es funktionierte wirklich! Ich war nur Helferin und das war mir die liebste Rolle. Die Comicgeschichten waren so vielfältig, sie erzählten von Alltäglichem und Superhelden, waren lustig, verrückt, wild und manchmal auch traurig. Ich war mächtig stolz, wenn ich bei der Abschlussveranstaltung neben den Kindern und Jugendlichen stand und sie ihre Geschichte dem Publikum vorstellten. Herausgekommen ist ein dicker Comicband und die Seite countrycomics.de, die erste deutschsprachige Plattform zur Comickultur von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche.

Mittlerweile wurde das Projekt bei drei Wettbewerben eingereicht. Ich habe Anfragen für Vorträge, Artikel in Fachzeitschriften und Fortbildungen.

Insgesamt habe ich den Workshop jetzt schon 16 Mal durchgeführt, immer mit dem gleichen Ergebnis: Alle Teilnehmenden erzählen ihre eigene Geschichte auf ihre eigene Weise. Sie sind dabei unglaublich kreativ, erleben sich als selbstwirksam und kompetent und gewinnen dadurch ein neues Selbstbewusstsein. Bei der Abschlussveranstaltung stehen sie stolz an der Leinwand und präsentieren ihr Werk. Ich stehe daneben und denke, dass ich genau das immer machen möchte: Kindern und Jugendlichen helfen, ihre eigene Geschichte zu erzählen.

Und so entstehen die Comicgeschichten auf dem iPad:

Klick dich einmal durch die Bilderserie und du bekommst eine Vorstellung davon, wie die Comicgeschichten auf dem iPad entstehen. Zuerst werden die Comics geplant. Das geschieht oft auf dem iPad mit dem Apple-Pencil. Anschließend fertigen die Kinder und Jugendlichen Bilder an, das können Fotos oder Zeichnungen sein. Diese bearbeiten sie und arrangieren sie so, dass der typische Eindruck von Comics entsteht. Sie fügen Sprechblasen, Zwischentexte und manchmal auch Sticker hinzu - damit werden die einzelnen Bilder zu echten Geschichten.

Durch die Kombination der verwendeten Apps sind in der Umsetzung unserer Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt. Jede Geschichte, die wir uns ausdenken können, können wir auch auf diese Weise als Bildergeschichte erzählen!

 

Du willst auch solche Projekte mit Kindern und Jugendlichen durchführen?

 

Du bekommst den Link zum Webinar und wirst in die Liste für meinen Newsletter aufgenommen. Davon kannst du dich natürlich jederzeit abmelden.

Auch wenn du am 11.01.2022 nicht kannst, solltest du dich anmelden, denn dann bekommst du den Link zur Aufzeichnung und alle Informationen.